Deutscher Frauenring (Ortsring Leverkusen)

Im Jahre 1945 gründete Bertha Middelhauve im Auftrag der britischen Militärregierung in Leverkusen einen demokratischen Frauen-Aussprachekreis, der 1949 von ihr als mitgliederstärkster Ortsring in den neu gegründeten „Deutschen Frauenring“ eingebracht wurde
Bertha Middelhauve hat eine wesentliche Rolle im Deutschen Frauenring gespielt. Sie war von 1958 bis 1964 Präsidentin des Verbands. Für ihr Engagement erhielt sie das Bundesverdienstkreuz, das Große Bundesverdienstkreuz und den Ehrenring der Stadt Leverkusen verliehen. Der DFR ernannte sie zur „Ehrenpräsidentin“.
Derzeit hat der Ortsring Leverkusen hat mehr als 60 Mitglieder und ist daran interessiert, weitere Mitglieder zu gewinnen. Hier können Sie sich über die aktuelle Termine sowie weitere Aktivitäten des Ortsrings informieren. Neben politischen Gesprächen und Vorträgen bieten wir auch kulturelle Veranstaltungen von Lesungen bis Museumsfahrten an.
Wollen Sie an unseren Veranstaltungen teilnehmen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Der Ortsring Leverkusen feierte 2015 sein 70jährigen Bestehen mit einem Festakt im Spiegelsaal von Schloß Morsbroich. Andreas Born von der Internet-Initiative Leverkusen filmte die Veranstaltung: